Strompreise vergleichen – eine aussichtslose Odysee mit kleinem Erfolg

Rate this post

Die Kosten für jede Art von Energie haben sich in diesem Jahr nahezu flächendeckend teilweise mehr als verdoppelt. Um der Inflation etwas entgegenzusetzen begab ich mich auf die Suche nach dem günstigsten Stromanbieter.
Bei mir in Halle, wurde von der EVH der Strompreis im Grundversorgungstarif fast verdoppelt und die Grundgebühr auch noch deutlich angehoben. Auch die umliegenden Stromlieferanten sind da ähnlich unterwegs. Daher dachte ich, guck ich einfach mal schnell, was neben den Super Sondertarifen meines heimischen Stadtwerkes auf dem Markt noch zu finden ist. Es wird sich doch etwas finden lassen, mit den berühmten Preisvergleichsportalen die ständig für sich werben das beste Angebot zu finden.

Doch gestaltete sich das Unterfangen nach einiger Zeit zu einer zeitraubenden Angelegenheit.
Schnell aufzugeben ist keine Option für mich und so nahm ich es sportlich und blieb hartnäckig auf der Suche nach dem angepriesenen Bestpreistarif.
Gleich vorneweg, es ist der Wahnsinn den günstigsten Tarif zu finden und es zeigt den Irrsinn des Versuches. Auf jeden Fall nahm ich mir die Zeit und versuchte mich durch alle Webseiten, Vergleichsportale und Stadtwerkeseiten zu wühlen und den für mich besten Tarif zu finden.
Nach zwei Tagen beendete ich den Versuch wegen Aussichtslosigkeit und bin mir weiterhin unsicher ob ich “den” Tarif für mich gefunden habe.
Nach der 80/20 Regel hoffe ich jedoch ein Optimum für mich gefunden zu haben.
Extrem spannend ist, das KEIN Vergleichsportal für meine 2500 kw/h Jahresverbrauch das von mir gefundene Preisangebot vorgeschlagen hatte.
Statt dessen fand ich meinen Tarif durch etwas Zufall im STERN.de Strompreisvergleich.
Was mir im Schnitt 250 € für den besten Tarif vor Ort und fast 660 € gegenüber dem Grundversorgertarif spart. Ökologisch einwandfrei aus regenerativen Quellen gewonnen ist sogar noch on top.
Auch unter ferner liefen, fehlte die Anzeige dieses Tarifs eines Stadtwerkes aus dem Süden 🙂 Ja ich verrate es noch, siehe unten. 😉 bei den großen Tarifvergleichen. Es iszt schon sehr sehr merkwürdig.
Neben der Standardsuche über die Tarifrechner suchte ich freihändig danach. Schaltet auch mal google aus und sucht über Bing und duckduckgo.de.
Auch die Suche nach Tarifen ohne Grundgebühr ist wie ein Sechser im Lotto.

Es ist unvorstellbar wie bei den meisten Vergleichsportalen die unterschiedlichsten Tarife angezeigt werden, nur die günstigsten sind es nie. Weil immer Boni und Neukundenrabatte mit eingerechnet werden oder man aus internen Gründen diesen empfiehlt.
Ähnlich bei vielen Stadtwerken. Bis man da bei den Tarifanzeigen zu einem Endpreis kommt oder dem Grundpreis und ARbeitspreis muss man meistens zehnmal irgendwas klicken, bis man endlich zu den Einzelkosten kommt.
Auffällig positiv die Leipziger Stadtwerke, die zwar deutlich teurer sind, jedoch einmal gründlich auflisten, wie der Preis zustande kommt. Dafür gibt es ein Lob.
Bei vielen anderen sicher auch. Wir können und wollen nur nicht alles suchen und finden.
Der Preisdschungel ist unglaublich, dabei täte es eigentlich eine einfache Exeltabelle wo man oben seinen Verbrauch einträgt und alle Preise und Grundgebühren je Stadtwerk gelistet wird.
Da sich aber viele Stadtwerke mit Ihren Netzentgelten und was weiß ich noch was ihnen erlaubt ist an Gebühren und Kosten zu berechnen, schotten sich diese nach außen anscheinend gründlich ab. Daher ist aktuell zu raten ein zwei Tage selbst gründlich zu suchen mit und vor allem ohne Google um den für seine Region günstigsten Stromtarif zu finden. Nur mit

Bestpreis Tarif
Grüner Strom kleine Grundgebühr von 5 € und 36 Cent/kwh Arbeitspreis
für Verbraucher von 1300 bis 3000 Kwh/a

https://www.montana-energie.de/privatkunden/strom/stromtarife/

Stromanbieter/Stromtarif ohne Grundgebühr 2 Beispiele.
Wer weitere kennt schreibt uns bitte an mail – at – kritbeo.de Großes Danke.

https://www.energierevolte.de/ 0 Grundgebühr 48 -55 C/kwh Arbeitspreis
https://www.polarstern-energie.de/eigenstrom/ 73 C/kwh Arbeitspreis

The following two tabs change content below.
Journalist, Publizist, Unternehmer, Europäer, Terraner, Erfinder, ADHS Versteher
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
hdtodaytvhdtodaytvtheflixertheflixerfmoviesfmovies123moviesfree123moviesfreesoaptodaysoaptodayhimovieshimoviessoap2daysoap2dayanimesugeanimesugeaniwaveaniwavemoviestowatchmoviestowatchJustice League: Crisis on Infinite Earths - Part One (2024), watch movies online, 123moviesfree, action movies free, 20 Days in Mariupol (2023),
0
Would love your thoughts, please comment.x